Beispiel: Winter- und Sommerdienst

Die Telematik FT100

  • Einfacher Einbau in den DIN-Schacht
  • Bedienpultfrei
  • Konfiguration über das Webportal
  • Schnittstelle zu Mulag, Küpper, Aebi uvm.
  • EN-Protokoll-Konform
  • Integration beliebiger Sensoren in die Datenerfassung
  • Status der Streu- und Mähaktivitäten in Echtzeit verfügbar
  • Straßenzustandsaufnahme

Automatisch erfasste Daten

Im Winterdienst:

  • Streumengen & Streubreiten
  • Pflugstellung
  • Temperatur
  • Arbeitszeit

Im Sommerdienst:

  • Einbindung der Zusatgeräte (z.B. Astschere, Reinigungsmaschinen)
  • gemähte Fläche in Quadratmetern

Automatische Prozesse

Durch das vielfältige Portal kann der Kunde selbst Regeln erstellen. Wie z.B.: LKW der Firma Maier fährt in den markierten Bereich (Geozaun) = es gibt kein Geld, da dieser Bereich ein Edeka ist und dies eine Pause bzw. eine arbeitstechnisch nicht relevante Tätigkeit ist.

Oder: Automatische Rechnungserstellung nach Winterdiensteinsätzen. Im Portal die Winterdienstrechnung per Knopfdruck erstellen.

Die Winterdiensteinsätze der mobilen Einheiten sind durch das GPS auf dem Server automatisch protokolliert.