Zentimetergenaues GPS mit dem Smartphone durch RTK Technologie

Die RTK Technik wird vorwiegend von Vermessungsämtern und im Hoch-Tiefbau verwendet. Diese ist bisher sehr teuer und kann nur mit speziellen Anzeigegeräten verwendet werden.

Mit dem Royal Fix lässt sich diese Technik auf handelsüblichen Smartphones und Tablets anwenden.
Das Smartphone koppelt sich mit einem Rover, dem „RoyalFix“. Dieser wiederum referenziert sich auf eine Basisstation die im Umkreis von ca 400 Quadratkilometer steht und genaue Korrekturdaten sendet. Alternativ können die Korrekturdienstleister der Vermessungsämter eingebunden werden (SAPOS, NTRIP).

Diese Technologie verbessert die Genauigkeit und die Einsatzmöglichkeiten unserer POI Anwendungen erheblich. Positionen und Höhen können zentimetergenau bestimmt werden sofern Netzkontakt besteht.

Einsatzbereiche:

  • in der Forstwirtschaft
  • im Straßenbetriebsienst
  • Tiefbau
  • Gewässerkontrolle (Fließrichtungsbestimmung)
  • Geocacher für kleinste Verstecke
  • Archäologen als Einmessgerät
Sendungsprinzip von RoyalBase übers Internet, zum Rover RoyalFix, welcher die Position am Tablet anzeigt
Schematische Darstellung der Reichweite für genaue Korrekturdaten