Der sichere Spielplatz

Um der Verkehrssicherungspflicht (§ 823 BGB) nachzukommen, müssen Grundstücksinhaber öffentlicher Spielplätze den Sicherheitsstandards der DIN EN Norm 1176 (von 2008) nachkommen.

Für die spezifischen Anforderungen der Spielplatzkontrolle, hat NetwakeVision das vielseitig einsetzbare POI-System in Zusammenarbeit mit Kommunen speziell erweitert und optimiert.

Ob visuelle Routine Inspektion, operative Inspektion oder die Hauptinspektion – durch individuell anpassbare Listen und Formulare, bleiben Sie immer auf der sicheren Seite des Gesetzes.

Der Digitale Nachweis der Kontrollen, die Koordination der Mangelbehebung, Fremd­unternehmer oder Mitarbeiter-Benachrichtigung und Workflow­management, vereinfachen die Wartung und den Betrieb beliebig vieler Spielplätze.

holzspielplatz
kletterndes Mädchen
Tablet_Ansicht

Erstaufnahme/ Inventarerstellung

Spielplätze mit wenigen Fingertips digital angelegt.

Durch die große Vorauswahl an Spielgeräte-Herstellern und Spielgerät-Arten, können Sie direkt mit der Aufnahme eines Spielplatzes beginnen. Die voreingestellten Attribute können jederzeit und unkompliziert am PC selbst abgeändert und angepasst werden.

Somit ist die Flexibilität gegenüber dem Gesetzegeber, bei neuen Auflagen, gegeben.

Mängel- und Maßnahmenliste beliebig erweiterbar

Eine voreingestellte Liste von Mängeln und Maßnahmen erleichtert die Eingabe. Auch sie kann erweitert und nach den Bedürfnissen der Kontrolleure ergänzt und bearbeitet werden.
Freie Texteingabe und Fotodokumentation bieten die Möglichkeit alle Details, sowie außerhalb des Rahmens liegende Gegebenheiten, genau zu erfassen.

Wiederkehrende Inspektionen

Bei jeder Spielplatzkontrolle haben Sie alle Spielgeräte relevanten Daten, auch offline mobil in der Tasche.
Sei es eine visuelle, operative oder jährliche Kontrolle. Spezifische Kontrollintervalle des Herstellers können aufgenommen und berücksichtigt werden. Dabei ist es möglich den typischen Arbeitsablauf bei der Routinekontrolle zu vereinfachen, indem besonderes Augenmerk auf defekte oder auffällige Geräte gelegt wird.
Diese werden in einer detaillierten Kontrolle erfasst, während neue oder wenig kontroll-bedürftige Geräte mit einem Haken als überprüft bestätigt werden können.

Abläufe koordinieren

In Echtzeit, während der Aufnahme der Spielplätze, können die Informationen verwaltet und koordiniert werden.

Aus den Kontrollen entsteht ein bebildeter Zustands- oder Mängelbericht am PC. Außerdem können akute Mängel direkt an einen Kollegen, der das nötige Werkzeug hat und in der Nähe ist, ans Tablet verschickt werden.

Der POI Spielplatzverwaltung ist Teil des NetwakeVision POI Gesamtsystems. Alle NetwakeVision Funktionen sind somit automatisch integriert. Sie können somit beliebig viele, eigene Formulare, die betriebsrelevant sein können, selbst erstellen und papierfrei mobil arbeiten.